Unsere Lehrkräfte

Wir sind froh und auch ein wenig stolz, dass wir in Kronshagen, am unmittelbaren Stadtrand zu Kiel, immer wieder ein erstklassiges Kollegium zusammenführen konnten, das in der Qualität und Vielseitigkeit im Kieler Raum besonders ist. Dem Gründer und Leiter der Schule, dem aus Kiel stammenden Pianisten Andreas Goessing, liegt sehr am Herzen, dass sich freiberufliche Musiker dem Team anschließen, die neben ihrer fachlichen Qualifikation und pädagogischem Geschick über die Motivation verfügen, auf jeden Schüler individuell einzugehen. Ideal ist es, wenn jeder Schüler in Bezug auf sein Können und seine persönlichen Vorlieben dort abgeholt werden kann, wo er steht.
Den freischaffenden Musikern obliegt selbst, wie der Unterricht gestaltet wird. Hier vertraut die Musikschule der Expertise der Lehrkraft.

Die Musikschule versucht stets die Gewähr zu bieten, dass man als SchülerIn professionellen und seriösen Unterricht bekommt und so an der Musikschule Kronshagen als Anlaufstelle in Kiel / Kronshagen bestens aufgehoben ist.
Dies ist für Interessierte auf der Suche nach geeignetem Unterricht wichtig, da weder die Bezeichnung "Musikschule" noch die Tätigkeit als Instrumental-bzw. Gesangslehrer geschützt sind.

Das Kollegium setzt sich zusammen aus Musikern, die meist aus Kiel, desweiteren auch aus Lübeck, Hamburg und dem sonstigen Schleswig-Holstein stammen. Diese "Freelancer" unterrichten in der Regel an mehreren Instituten / Schulen und sind als Musiker bzw. freischaffende Künstler auch in Orchestern, Marinemusikkorps, für Theater, Oper, auf Kreuzfahrtschiffen etc. tätig und können über Inhalte des Unterrichts, über Zeitpunkt und Ort des Unterrichts selber bestimmen.
Es herrscht aber Einvernehmen mit der Musikschule, dass der Unterricht im Wesentlichen in den Räumen der Musikschule Kronshagen abgehalten wird. Internetauftritte und direkten Kontakt finden Sie im jeweiligen Lehrerprofil.

Bitte wählen Sie eine Lehrkraft aus, über die Sie mehr erfahren möchten. Oder Sie klicken ganz einfach auf eines der nachfolgenen Portraits: