Anait Vanoian

Anait VanoianAnait Vanoian

Geigenstudium mit Bachelor-Abschluss in Charkiw / Ukraine (Nationale Kotljarewski-Universität der Künste)
Masterstudium in Hamburg am Johannes-Brahms-Konservatorium bei Prof. Tigran Mekaelian.
Darauf folgte ein weiteres Masterstudium Violine bei Prof. Katrin Scholz an der Hochschule für Künste in Bremen.
Desweiteren absolvierte sie ein Masterstudium Kammermusik an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover bei Prof. Oliver Wille.

Besuch von Meisterkursen beim „Aizuri Quartett“ und am Curtis Institut (USA)

Anait Vanoian ist vielfache Preisträgerin und im In - und Ausland als Musikerin tätig.
So war sie u.a. Konzertmeisterin beim Städtischen Orchester Delmenhorst, der Kammerphilharmonie Emsland (Holland-Deutschland), Stimmführerin beim Silk Road Symphony Orchestra in Berlin u.a.
Anait Vanoian konzertiert regelmäßig mit dem D.U.R QUARTETT und war mit diesem Preisträgerin (92 von 100 Punkte beim Wettbewerb XXIII Premio Internazionale di Musica Gaetano Zinetti in Verona / Italien sowie 2. Preis beim Brigitte-Kempen-Wettbewerb an der Hochschule für Musik Köln)

Seit einigen Jahren unterrichtet Anait Vanoian Geige und Bratsche an diversen Musikschulen,
u.a. hat sie an der Musikschule Hartig in Verden und am Recital Musikforum Wandsbek-Rahlstedt in Hamburg unterrichtet.
Sie gibt ihr Können gerne an junge Einsteiger weiter, aber ebenso an fortgeschrittene Jugendliche oder Erwachsene.