Jörg Baumann

Jörg Baumann

Studium Gesang an der Musikhochschule Frankfurt a. Main

Jörg Baumann war Stipendiat der Stadt Köln bei Prof. Dietger Jacob.
Er ließ sich vielseitig ausbilden, u.a. in Klavier, Gitarre, Bass, desweiteren in Tanz und Pantomime bei Prof. Roger George.

Im Laufe seiner Karriere war Jörg Baumann in diversen Genres aktiv.
Er war beteiligt an diversen Musical- und Opernproduktionen und war Mitglied des Chores im Kieler Schauspielhaus.
Früh war er Preisträger bei Rockfestivals. Mit der Queen Revival Band Killer Queen gab er deutschlandweit Konzerte, spielte auf Deutschlandtourneen u.a. zusammen mit Smokie, den Ärzten und den Jeremie Days.

Jörg Baumann spielte Galaveranstaltungen u.a. in Hamburg, Frankfurt, Berlin und London, gab Konzerte mit eigenen Kompositionen u.a. in Florenz, Siena, London, Hamburg und Berlin.

Er ist zudem Autor und Komponist diverser Musicals und Theaterstücke (Musical Cleopatra, Musical Ginnungagap, antikes Theaterstück Seneca, Musical Luther).

Jörg Baumann war Mitglied in der Jury von Jugend Musiziert und ist seit vielen Jahren als Gesangslehrer tätig, wobei er sich aufgrund seiner eigenen Flexibilität gut auf die Interessen seiner Schülerinnen und Schüler einstellen kann.

Im Rahmen der Unterrichtstätigkeit war er als Vocalcoach für DSDS-Bewerber tätig und arbeitete als Stimmbildner für Fernseh-und Radiomoderatoren.